PRODUKTE  |  UPDATES  |  SUPPORT

FAQ zu Operation Center 2017

Hier finden Sie eine Reihe von häufig gestellten Fragen zu "Operation Center 2017", unserem Dateimanager für Windows. Drücken Sie STRG+F, um nach einem bestimmten Stichwort zu suchen.

Frage: Ich habe einen Freischaltcode für Operation Center 2017 und habe die Installationsdatei verloren. Wo kann ich diesen Dateimanager erhalten?

Antwort: Klicken Sie hier, um die Installationsdatei (16.0 MB) herunterzuladen.
Bitte installieren Sie nach der Installation möglicherweise vorliegende Updates für dieses Programm.


Frage: Operation Center kann keine Verbindung mit dem Internet herstellen.

Antwort: Stellen Sie sicher, dass Sie mit anderen Anwendungen (z. B. Ihrem Webbrowser) auf das Internet zugreifen können. Starten Sie – wenn dies der Fall ist – Operation Center und wechseln Sie zu Extras – Optionen und gehen Sie dort in den Abschnitt Proxy-Einstellungen. Prüfen Sie hier, ob die Einstellungen korrekt sind. Klicken Sie auf Verbindungsstatus anzeigen um herauszufinden, ob Operation Center in der Vergangenheit erfolgreich auf das Internet zugreifen konnte. Wenden Sie sich bzgl. der korrekten Einstellung ggf. an Ihren Telekommunikationsanbieter oder Systemadministrator.


Frage: Beim Starten erscheint die Fehlermeldung "Die derzeitige Auflösung/ und oder Vergrößerungsstufe ist für die Arbeit mit Operation Center nicht optimal.".

Antwort: Wenn die Bildschirmauflösung niedrig oder die Windows-eigene Vergrößerung relativ hoch eingestellt ist, wird diese Meldung angezeigt. Das Nutzererlebnis ist in diesem Fall möglicherweise nicht optimal, wenn Operation Center zu wenig Platz hat, um alle Elemente auf dem Bildschirm darstellen zu können.

In seltenen Fällen erscheint diese Meldung auch, wenn die Darstellung in Ordnung ist und unter Windows ein zweiter Bildschirm aktiviert ist und der Grafiktreiber einen falschen Wert für dessen Auflösung zurückliefert. Weil die Meldung nur einmal angezeigt wird, sollten beim Arbeiten mit Operation Center keine Beeinträchtigungen auftreten. Prüfen Sie ggf., ob für den von Ihnen verwendeten Grafiktreiber eine neue Version verfügbar ist.



Frage: Einzelne Elemente werden nicht korrekt dargestellt

Antwort: Manchmal tritt dieses Problem auf, wenn in der Systemsteuerung unter "Anzeige" die Vergrößerung auf "Mittel – 125 %" gesetzt ist.

Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor (Beispiel anhand von Windows 8):

1.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie "Anpassen".
2.) Es öffnet sich ein Fenster. Wählen Sie hier "Anzeige".
3.) Klicken Sie auf "Benutzerdefinierte Optionen für die Größenanpassung" (unter Windows 7 finden Sie diesen Punkt in der linken Spalte unter "Benutzerdefinierte Textgröße (DPI) festlegen"):


4.) Deaktivieren Sie die Option "Skalierung im Stil von Windows XP verwenden":


5.) Übernehmen Sie die geänderten Einstellungen.

Anschließend müssen Sie sich nur noch bei Windows abmelden und wieder anmelden.



Frage: Wie kann ich mit Operation Center auf ein Netzwerk zugreifen?

Antwort: Weisen Sie dem Netzwerk einen Laufwerksbuchstaben zu, um mit Operation Center darauf zugreifen zu können (Funktion Laufwerk – Netzlaufwerk verbinden).


Frage: Bei der Funktion "Extras – Website herunterladen..." treten Probleme auf. Woran kann das liegen?

Antwort: Leider lassen sich mit dieser Funktion nicht alle Websites herunterladen. Obwohl Operation Center Frames auslesen kann, treten hier leider immer wieder Probleme auf, die das Herunterladen einer Website verhindern können. Weitere mögliche Probleme können auftreten, wenn die Website CGI oder PHP verwendet, weil es sich hierbei um dynamische Websites handelt.


Frage: Beim Ausdrucken eines Bilds ist das Bild nicht zentriert oder abgeschnitten. Was kann ich tun?

Antwort: Erhöhen Sie in der Systemsteuerung unter Eigenschaften von Anzeige die Bildschirmauflösung und versuchen Sie es erneut.


Frage: Beim Installieren von Operation Center unter eingeschränkten Benutzerrechten treten Probleme auf. Wie kann ich diese Probleme beheben?

Antwort: Melden Sie sich als Administrator an und geben Sie dem eingeschränkten Benutzer Administratorrechte. Melden Sie sich wieder unter dem Namen des Benutzers an und installieren Sie Operation Center. Melden Sie sich nach der Installation wieder als Administrator an und setzen Sie die Rechte des entsprechenden Benutzers wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurück.


Frage: Wie kann ich in Operation Center 2017 einen Pfad als Standard speichern?

Antwort: Die Funktion "Pfad als Standard speichern" gibt es auch in der 2017er-Version. Allerdings merkt sich der Dateimanager jetzt automatisch die zuletzt geöffneten Pfade und blendet die Funktion standardmäßig aus. Wenn Sie bestimmte Pfade als Standard festlegen möchten, rufen Sie "Extras – Optionen" auf und deaktivieren Sie die Einstellung "Zuletzt geöffnete Pfade merken". Die Funktion "Pfad als Standard speichern" steht Ihnen nun wieder zur Verfügung.


Frage: Zu welchem Betriebssystemen ist Operation Center 2017 kompatibel?

Antwort: Unser Dateimanager "Operation Center 2017" ist zu Windows 10, 8.X, 7 (SP1) und Vista (SP2) kompatibel.


Zurück




IHRE SICHERHEIT IST UNS WICHTIG!

Aus diesem Grund wird der Kauf unserer Produkte ausschließlich über rennomierte Dienstleister abgewickelt:

share*it! (Digital River) akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Überweisung, giropay, PayPal oder Scheck

Bei Google Play werden die folgenden Zahlungsarten akzeptiert:
Kreditkarte, Google Wallet-Guthaben, Direktabrechnung über Ihren Mobilfunkanbieter, Geschenkkarten und Gutscheincodes von Google Play, PayPal

Hinweis: Die verfügbaren Zahlungsarten können variieren.


© 1997-2017 JMMG Communications.

WIR AUF FACEBOOK:

NEWSLETTER
ÜBER UNS
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM