PRODUKTE  |  UPDATES  |  SUPPORT

FAQ zu Operation Center 8

Hier finden Sie eine Reihe von häufig gestellten Fragen zum Dateimanager Operation Center 8. Drücken Sie STRG+F,
um nach einem bestimmten Stichwort zu suchen. Den Anhang zur Dokumentation (Auflistung der Filter zur Bildbearbeitung) finden Sie hier.

Frage: Ich habe einen Freischaltcode für Operation Center 8 und habe die Installationsdatei verloren. Wo kann ich diese Datei erhalten?

Antwort: Klicken Sie hier, um die Installationsdatei (4.8 MB) herunterzuladen.
Bitte installieren Sie nach der Installation alle wichtigen Updates für dieses Programm.


Frage: Ist Operation Center 8.X unter Windows 10 lauffähig?

Antwort: In vielen Fällen startet die Anwendung nicht korrekt. Nach der Anzeige des Startbildschirms geschieht in diesem Fall nichts mehr. Wir empfehlen grundsätzlich, auf eine aktuelle Version von Operation Center zu aktualisieren, weil sich mit Windows 10 systemseitig einiges geändert hat.


Frage: Unter Windows Vista funktioniert die Installation von Operation Center (SETUP) scheinbar nicht.

Antwort: Wenn der Desktop unter Windows Vista auf einen zweiten Bildschirm erweitert ist, kann - je nach verwendetem Grafiktreiber - dieses Problem auftreten. Deaktivieren Sie vor der Installation die Erweiterung auf den zweiten Desktop, um dieses Problem zu vermeiden. Die Ursache hierfür ist zur Zeit noch unklar. Möglicherweise hängt es damit zusammen, dass einige Grafikkartenhersteller noch keine offiziellen Treiber für das neue Betriebssystem veröffentlicht haben und bei der notgedrungenen Verwendung anderer Treiber Fehler auftreten können.


Frage: Operation Center benötigt beim ersten Start sehr lange. Woran kann das liegen?

Antwort: Beim ersten Start wird der Ordner \Dokumente und Einstellungen analysiert. Je mehr Dateien sich darin befinden, desto länger dauert dieser Vorgang. Die Größe der einzelnen Dateien spielt dabei keine Rolle. Wird Operation Center während des ersten Starts durch den Windows Task Manager beendet, wird die Analyse beim darauffolgenden Start ausgelassen, weil das Programm davon ausgeht, dass während der Analyse ein Fehler aufgetreten ist. Hierdurch kann es ggf. passieren, dass einige, wenige Funktionen (z. B. Mobile Konsole, Direktaufruf einiger Anwendungen, Teile der Suchfunktion etc.) nicht zur Verfügung stehen.


Frage: Wie kann ich mit Operation Center auf ein Netzwerk zugreifen?

Antwort: Sie haben mit Operation Center generell die Möglichkeit, auf ein Netzwerk zuzugreifen. Sie können nicht direkt auf die Netzwerkumgebung zugreifen, daher müssen Sie zuerst im Windows-Explorer auf Extras – Netzlaufwerk verbinden... gehen und dort dem Netzwerk einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Das hat zur Folge, dass das Netzwerk wie ein normales Laufwerk behandelt wird und Sie auch mit Operation Center darauf zugreifen können.
Wenn das Laufwerk nach dem Verbinden im Windows-Explorer nicht direkt angezeigt wird, müssen Sie Operation Center neu starten.


Frage: Operation Center benötigt sehr lange zum Starten oder startet überhaupt nicht.

Antwort: Möglicherweise liegt eine Speicherüberlastung vor. Vergrößern Sie in der Systemsteuerung den virtuellen Arbeitsspeicher.


Frage: Operation Center kann keine Verbindung mit dem Internet herstellen.

Antwort: Stellen Sie sicher, dass das Modem bzw. die ISDN-Karte richtig angeschlossen und konfiguriert ist. Wenn Ihr Rechner an einen Proxy-Server angeschlossen ist, müssen Sie die dazu gehörigen Daten im Menü Extras – Optionen unter dem Punkt Proxy-Einstellungen eingeben. Dazu gehört der Name des Host-Rechners und die Nummer des Remoteports. Im Zweifelsfall erhalten Sie diese Informationen bei Ihrem Systemadministrator. Bei einigen Online-Diensten kann es ebenfalls erforderlich sein, einen Proxy-Server anzugeben. Möglicherweise befindet sich der Internet Explorer oder Outlook Express im Offlinebetrieb. Wechseln Sie in eines der genannten Programme und deaktivieren Sie diese Einstellung, da sie ebenfalls für dieses Problem verantwortlich sein kann.


Frage: Ich möchte anstatt der bunten Oberfläche lieber die Windows-Standard-Farben verwenden.

Antwort: Wechseln Sie nach Extras – Optionen und deaktivieren Sie dort die Option Operation Center 8-Farbeinstellungen verwenden.
 

Frage: Bei aktivierten Eingabehilfen wird die Menüleiste nicht richtig angezeigt.

Antwort: Gehen Sie in die Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf Eingabehilfen und anschließend auf die Registrierkarte Anzeige. Schalten Sie dort die Funktion Kontrast aktivieren aus und wählen Sie anschließend Ok.
 

Frage: Trotz eines Installierten PDAs kann im Menü "Wechseln zu" nicht auf die Funktion "Mobile Konsole" zugegriffen werden.

Antwort: Damit Sie diese Funktion verwenden können, muss Microsoft ActiveSync (ab Version 3.0) auf Ihrem Rechner installiert sein. Unter Windows Vista muss das mobile Gerät bereits über das Windows Mobile Device Center verwendet worden sein, damit von Operation Center aus ein Zugriff darauf möglich ist.
 

Frage: Beim Starten erscheint die Fehlermeldung "Es wird eine Auflösung von mindestens 800x600 benötigt, um Operation Center ausführen zu können.", obwohl die Auflösung auf 800x600 oder höher eingestellt ist.

Antwort: Wählen Sie im Start-Menü die Option Ausführen und geben Sie Folgendes ein:
oc8fix /disable_res
Wählen Sie anschließend Ok. Danach können Sie mit Operation Center normal arbeiten.


Frage: Bei der Funktion "Wechseln zu – Anwendung – Weitere..." werden einige Anwendungen doppelt oder mehrfach angezeigt. Woran kann das liegen?

Antwort: Dieses Problem kann dann auftreten, wenn an Ihrem Computer mehrere Benutzerprofile angelegt sind. Es macht aber in der Regel keinen Unterschied, welches Symbol Sie anklicken.


Frage: Bei der Funktion "Extras – Website herunterladen..." treten Probleme auf. Woran kann das liegen?

Antwort: Leider lassen sich mit dieser Funktion nicht alle Websites herunterladen. Obwohl Operation Center Frames auslesen kann, treten hier leider immer wieder Probleme auf, die das Herunterladen einer Website verhindern können. Weitere mögliche Probleme können auftreten, wenn die Website CGI oder PHP verwendet, weil es sich hierbei um dynamische Websites handelt.


Frage: Beim Ausdrucken eines Bilds ist das Bild nicht zentriert oder abgeschnitten. Was kann ich tun?

Antwort: Erhöhen Sie in der Systemsteuerung unter Eigenschaften von Anzeige die Bildschirmauflösung und versuchen Sie es erneut.


Frage: Beim Installieren von Operation Center unter eingeschränkten Benutzerrechten treten Probleme auf. Wie kann ich diese Probleme beheben?

Antwort: Melden Sie sich als Administrator an und geben Sie dem eingeschränkten Benutzer Administratorrechte. Melden Sie sich wieder unter dem Namen des Benutzers an und installieren Sie Operation Center. Melden Sie sich nach der Installation wieder als Administrator an und setzen Sie die Rechte des entsprechenden Benutzers wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurück.


Frage: Beim Installieren von Operation Center wird die Meldung "Wrong version of runtime dll" ausgegeben. Was kann ich tun?

Antwort: Rufen Sie Windows Update auf und installieren Sie alle wichtigen Updates, dadurch wird das Problem in den meisten Fällen behoben. Wenn es danach immer noch nicht funktioniert, liegt vermutlich ein Versionskonflikt mit einer DLL-Datei vor, die auch von einer anderen Anwendung verwendet wird. Starten Sie in diesem Falle Ihren Rechner neu und versuchen Sie erneut, Operation Center zu installieren.


Zurück




IHRE SICHERHEIT IST UNS WICHTIG!

Aus diesem Grund wird der Kauf unserer Produkte ausschließlich über rennomierte Dienstleister abgewickelt:

share*it! (Digital River) akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Überweisung, giropay, PayPal oder Scheck

Bei Google Play werden die folgenden Zahlungsarten akzeptiert:
Kreditkarte, Google Wallet-Guthaben, Direktabrechnung über Ihren Mobilfunkanbieter, Geschenkkarten und Gutscheincodes von Google Play, PayPal

Hinweis: Die verfügbaren Zahlungsarten können variieren.


© 1997-2016 JMMG Communications.

WIR AUF FACEBOOK:

NEWSLETTER
ÜBER UNS
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM