PRODUKTE  |  UPDATES  |  SUPPORT

Erstes Update für unseren Dateimanager Operation Center 2017 Premium erschienen

Für unseren Dateimanager "Operation Center 2017 Premium" ist ein erstes, kostenfreies Update erschienen, das Verbesserungen mitbringt und für ein noch besseres Nutzererlebnis sorgt. Auch wurden Funktionen nachgerüstet, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Operation Center 2017 noch nicht fertiggestellt waren.

Dateimanager Windows 10, 8.X, 7 und Vista-kompatibel

Unter anderem wurde die Ersteinrichtung intuitiver gestaltet und die Funktion zur Dateisuche erweitert. Auch wurde ein Problem bei der Dateivorschau behoben, die bei bestimmten Dateitypen hakelig reagieren konnte.

Daneben wurde der "Operation Center Schnellzugriff" weiter optimiert, auch im Hinblick auf den Stromverbrauch. Beim Schnellzugriff handelt es sich um eine Art kleines Kontrollzentrum. Er kann auf Wunsch beim Start von Windows automatisch geladen werden. Er ist dann im Hintergrund aktiv und ermöglicht dem Nutzer einen schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen von Operation Center. Auch können aktuelle Nachrichten, die Weltzeit und Systemparameter auf einen Blick angezeigt werden.

Nutzer der Version 2017 können das Update hier beziehen:
https://www.jmmgc.com/updates/operationcenter2017.php.

Operation Center 2017 Premium ist seit Anfang September erhältlich. Der Dateimanager setzt die traditionsreiche Programmreihe fort, die 1997 ihren Ursprung nahm.

Nutzer älterer Versionen können in vielen Fällen zum reduzierten Preis oder sogar kostenfrei ein Upgrade auf die neue Version vornehmen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.jmmgc.com/operationcenter/2017/kaufen.php?upgrade=1.

Allgemeine Produktinfos finden Sie unter https://www.jmmgc.com/operationcenter/2017/.


(18.10.2016)




IHRE SICHERHEIT IST UNS WICHTIG!

Aus diesem Grund wird der Kauf unserer Produkte ausschließlich über rennomierte Dienstleister abgewickelt:

share*it! (Digital River) akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Überweisung, giropay, PayPal oder Scheck

Bei Google Play werden die folgenden Zahlungsarten akzeptiert:
Kreditkarte, Google Wallet-Guthaben, Direktabrechnung über Ihren Mobilfunkanbieter, Geschenkkarten und Gutscheincodes von Google Play, PayPal

Hinweis: Die verfügbaren Zahlungsarten können variieren.


© 1997-2016 JMMG Communications.

WIR AUF FACEBOOK:

NEWSLETTER
ÜBER UNS
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM